Was ist die Alexander-Technik?

 

Anleitung zur Selbsthilfe

Die Alexander-Technik ist ein mentaler Prozess zur Selbsthilfe, um ineffiziente Gewohnheiten während alltäglicher Handlungen zu erkennen und nachhaltig zu verändern. Ziel ist es, die natürliche Flexibilität hinsichtlich Bewegung, Balance, Stabilität und Koordination zurück zu erlangen.

Der Unterricht

Lektionen in der Alexander-Technik erfolgen nach einer allgemeinen Einführung in den Alexander-Technik Basisplan© direkt am Arbeitsplatz. Der Unterricht erfolgt in Gruppen und/oder Einzelschulungen.

Ich bemerkte mit wachsender Verwunderung sehr herausragende Verbesserungen in so unterschiedlichen Dingen wie Widerstandsfähigkeit gegen Druck von außen, Atmung, Tiefe des Schlafes, allgemeine Heiterkeit, mentale Wachheit und auch in so feinen Fähigkeiten wie dem Spielen eines Saiteninstrumentes.

Prof. Nikolaas Tinbergen,  Nobel Preis für Medizin und Physiologie